Warning: Use of undefined constant show_category_title - assumed 'show_category_title' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d455120187/htdocs/app527080518/wp-content/plugins/category-seo-meta-tags/category-seo-meta-tags.php on line 510

Warning: Use of undefined constant show_tag_title - assumed 'show_tag_title' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d455120187/htdocs/app527080518/wp-content/plugins/category-seo-meta-tags/category-seo-meta-tags.php on line 511
Matroschka Liebe! | minafohemia.de

Fohemia, Bohemia? Wöööös? Wo sind denn jetzt die folklore, bohème Beiträge auf dem Blog? -Richtig, davon war bisher gar nichts zu sehen. Es ist nämlich so: Ja ich liebe Folklore Elemente & Muster und ja, ich liebe alles was irgendwie Boho und Ethno ist. Das soll auf jeden Fall auch eine große Rolle hier im Blog spielen. Allerdings mag ich auch die Abwechslung und ich bin im Moment einfach nicht viel damit in Berührung gekommen. Doch das wird sich auch wieder ändern und heute fange ich zumindest mal klein damit an!

matroschka2

Ich liebe Matroschkas, diese kleinen, blumigen, russischen Holzpüppchen, die sich ineinander stapeln lassen. Ich bin damit aufgewachsen, denn in mir fließt zum Teil bulgarisches Blut. Mein Opa ist Bulgare. Nun, jetzt kommen die Matroschkas nicht aus Bulgarien, aber historisch bedingt sind sie auch dort noch sehr oft zu finden. So kam es, dass ich seit ich denken kann, schon mit der Matroschka meiner Mama gespielt habe. Ich habe sie auseinandergebaut und wieder zusammengebaut. Dinge darin versteckt und über die Jahre bestimmt das ein oder andere Teil verschludert. Ganz viel ideeller, nostalgischer Wert also!

2010 haben wir eine große Bulgarienreise gemacht, um das Land besser kennenzulernen. Für mich eine ganz wichtige Reise, um mehr über diesen bulgarischen Teil meiner Selbst zu erfahren. Dort habe ich dann meine eigene Matroschka gekauft, die jetzt die meiste Zeit brav auf meiner Vitrine im Esszimmer sitzt. (Wenn ich sie nicht für Fotos woanders hinstelle, wie hier auf unserer Treppe)

Processed with VSCOcam with c1 preset

Der Ursprung dieser Holzpüppchen kam eigentlich aus Asien nach Russland. Die Bemalung ist der typischen, bäuerlichen Tracht, dem roten Sarafan, in Russland nachempfunden und die Püppchen sollen für Fruchtbarkeit und Mütterlichkeit stehen. Für die einen ist es Kitsch, aber ich schätze das Handwerk, das traditionelle Design und die folkloristische Symbolik der Matroschkas.

matroschka

Und deshalb sammle ich auch gerne alles Mögliche mit Matroschka-Design. Zum Beispiel diese Gläser von Fred:

Processed with VSCOcam with c1 preset

Oder ganz neu, mein Schlüsselbund. Diese Schlüsselkäppchen sind ebenfalls von Fred und den Schlüsselanhänger habe ich aus einem wunderschönen, kleinen Laden in Hamburg auf der Schanze :

Processed with VSCOcam with c1 preset

Und zum Schluss noch ein DIY, das ich vor ein paar Jahren gemacht habe. Ich habe aus Modeliermasse kleine Matroschka-Anhänger geformt, sie nach dem Trocknen zurechtgefeilt und anschließend mit einem superfeinen Pinsel bemalt:

matroschka-diy

Die meisten Leute haben ja irgendwas, was sie gerne sammeln, wenn auch nur vorübergehend. Und was sammelst du?

Matroschka Liebe!
Markiert in:

2 Kommentare zu „Matroschka Liebe!

  • Avatar
    24. September 2014 um 6:55 am
    Permalink

    Ohh, wie toll! Meine Oma hatte früher auch so eine. Ich weiß gar nicht, wo die hin ist … Wenn ich die nicht wiederfinde, muss ich mir auf jeden Fall irgendwann auch mal eine eigene kaufen!
    Ich sammle sonst gar nicht so viel. Höchstens Kinokarten in Jackentaschen. Und Sachen mit Elchen, aber da bin ich bisher noch nicht weit gekommen. 😉

    Antworten
    • admin
      24. September 2014 um 5:33 pm
      Permalink

      Hallo Larissa, danke für deinen Kommentar! Ach es gibt so schöne Matroschkas, meine wird auch nicht die letzte sein, die ich mir kaufe. Und wenn man google mal anwirft hat man dann auch die große Auswahl 🙂
      Elche finde ich auch schön! Ich mag alle Waldtiermotive sehr gerne! Ich war beim Hirschtrend auch von Anfang an vorne mit dabei und besitze womöglich viiiiiiel mehr Krams mit Hirsch drauf als mit Matroschkas 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.