Warning: Use of undefined constant show_category_title - assumed 'show_category_title' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d455120187/htdocs/app527080518/wp-content/plugins/category-seo-meta-tags/category-seo-meta-tags.php on line 510

Warning: Use of undefined constant show_tag_title - assumed 'show_tag_title' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d455120187/htdocs/app527080518/wp-content/plugins/category-seo-meta-tags/category-seo-meta-tags.php on line 511
DIY: Weihnachtskarten mit Linoldruck | minafohemia.de

 

Linoldruck Weihnachtskarte

Ich genieße gerade ein paar freie Tage. Perfekt, um mich mal wieder ein bisschen künstlerisch auszuleben. Im Alltag bekomme ich die vielen DIYs, die mir durch den Kopf gehen ja meistens doch nicht hin. Was ich schon seit einiger Zeit ausprobieren wollte, ist Linoldruck. Mein Finger leidet gerade etwas unter dieser Idee. Die Sache ist gefährlicher, als sie aussieht! Natürlich bin ich nämlich einmal richtig schön abgerutscht und hab mir die Spitze des Linolcutters in meinen Finger gerammt. So tief ist es zum Glück nicht, da ich aber unermüdlich weiter gemacht habe, auch als mir schon Linoldruckfarbe in die offene Wunde gelaufen ist, brennt es jetzt beim Tippen doch ganz gut. Aber ich will ja nicht meckern.

1

Vorbereitung Linoldruck

3

Das Ergebnis: Meine diesjährigen Weihnachtskarten! Für meine erste richtige Druckplatte finde ich es ganz gut, aber hab auch wieder 10.000 Dinge gelernt, die ich das nächste Mal besser machen möchte. Übung macht halt den Meister und ich bin, wie immer, Mrs. Selbstkritisch. Was unerwartet super geklappt hat, ist der Druck auf der Metallic-Acrylfarbe. Wie man auf den Bildern erkennen kann, habe ich mir mit Abklebeband Bereiche vorher abgeklebt, die ich dann mit der Metallicfarbe ausgemalt habe. So konnte ich ganz gut mit grafischen Muster + den historisch anmutenden Linoldruck experimentieren. Jetzt könnte ich noch ein paar Zeilen über irgendwelche künstlerischen Herleitungen philosophieren, mach ich aber nicht. Stattdessen gibt es lieber Bilder!

total

zwiscenbild

 

Die nächsten Tage werde ich meine Freiheit genießen: Weihnachtsmarkt, noch ein paar mehr weihnachtliche DIYs, schmücken, Geschenke kaufen. Ich hab ganz vergessen, wie schön es ist, sich in Weihnachtstimmung zu bringen und die Zeit dann richtig genießen zu können. Auf Instagram gibt es daher  im Moment auch wieder mehr zu sehen. Wenn euch das DIY gefällt, freu ich mich natürlich über ein bisschen Feedback!

DIY: Linoldruck Weihnachtskarten
Markiert in:     

3 Kommentare zu „DIY: Linoldruck Weihnachtskarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.