Warning: Use of undefined constant show_category_title - assumed 'show_category_title' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d455120187/htdocs/app527080518/wp-content/plugins/category-seo-meta-tags/category-seo-meta-tags.php on line 510

Warning: Use of undefined constant show_tag_title - assumed 'show_tag_title' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d455120187/htdocs/app527080518/wp-content/plugins/category-seo-meta-tags/category-seo-meta-tags.php on line 511
Duftkerzen als Weihnachtsmitbringsel basteln | minafohemia.de

Jetzt kommt doch schon ein weihnachtliches DIY. Es ist allerdings nicht neu, sondern gab es schon auf meinem alten Blog. Da dieser aber nicht mehr online ist und ich die Idee immernoch so schön finde, möchte ich es hier gerne noch einmal teilen! Bis es aktuell in meiner Wohnung wieder richtig weihnachtlich wird, dauert es noch ein bisschen. Ich möchte unbedingt die Deckenlampe im Esszimmer vorher noch umhängen und weil ich die Optik von Verteilerdosen hasse, wird das ein größerer Akt! Danach gibt es  aber ein Winterwunderland. Wirklich.

minafohemia2-s

Es ist ja so: Weihnachten rückt immer näher und es gibt viele Verwandte, Freunde Kollegen und Bekannte, denen man gerne eine Kleinigkeit schenken möchte,
aber nicht unbedingt so viel Geld ausgeben mag. Da sind diese kleinen Duftkerzen im Glas ja eine schöne Idee, besonders wenn es selbst gemacht ist.
Da man sie dann auch noch duften lassen kann, wie man möchte, ist es zu Weihnachten genau das Richtige, egal ob man ein paar Spritzer seines Lieblingsparfüms oder Duftöle, benutzt.
Besonders zu Weihnachten gibt es tolle Duftöle: Vanille, Bratapfel oder Zimt.. .
Im Internet oder gut sortierten Deko-& Bastelläden oder manchmal auch Drogerien kann man wirklich tolle Sorten finden. Passt aber ein bisschen bei der Dosierung auf, denn zu viel davon kann schon Kopfschmerzen auslösen. Also den Raum beim verarbeiten auch gut lüften!

Ansonsten lassen sich alle weiteren Materialien auch easy hier bestellen: http://www.kerzen-megastore.de/
Hier habe ich das Paraffin-Sterin Gemisch – also die Wachsbasis, den Docht, die Wachs-Färbepastillen und Vanilleduft gekauft. Man kann auch wunderbar alte Wachsreste verarbeiten, die man sonst eh weggeschmissen hätte. Alte Marmeladengläser oder Einmachgläser vom Schweden lassen sich wunderbar als Gefäße benutzen. Die kleinen Einmachgläser hatte ich von Nanunana.
Material1-s

Material2-s

Am besten schmilzt man das Wachs, bei niedriger Temperatur, in einer alten Dose im Wasserbad. Passt auf, dass Ihr das Wasser nicht zum Kochen bringt.
Wachs, alte Wachsreste, Duft, Färbepastillen….alles kommt in die Dose und wird ein bisschen mit einem Holzstäbchen umgerührt, bis es komplett geschmolzen ist.
wachs-schmelzen-s
Den Docht platziert man mittig im Glas. Ich habe Wäscheklammern benutzt, damit nichts verrutscht. Danach einfach das Wachs ins Glas gießen und erstarren lassen.
Bei Bedarf kann man auch noch mal nachgießen, wenn die Oberfläche das erste Mal nicht so schön geworden ist!
kerzegiessen-s
Zum Schluss, wenn die Kerze erkaltet ist, muss man nur noch das Glas hübsch verzieren. Das macht es ja erst zum richtig schönen Geschenk.

Kerzeverzieren-s
Ich hab einfach ein bisschen Spitzenband  und diese Filzteile aus dem Dekogeschäft verwendet. Mit ein bisschen UHU-Alleskleber ist das eine Sache von 5 Sekunden 😉
minafohemia1-s

kerzen-gießen-pinterest

 

Merken

Merken

Weihnachtliche Duftkerzen selbermachen!
Markiert in:     

3 Kommentare zu „Weihnachtliche Duftkerzen selbermachen!

  • Avatar
    8. Januar 2015 um 6:47 pm
    Permalink

    Ich finde die Kerzen wirklich suuuper!:)
    Vielen Dank für die wirklich einfache Beschreibung und es ist wirklich eine gute Geschenk Idee für wenig Geld :b

    Antworten
    • admin
      12. Januar 2015 um 8:09 pm
      Permalink

      Danke Lea, das ist lieb von dir <3 Schick mir doch mal ein Foto, wenn du die Kerzen nachgemacht hast 🙂 LG, Mina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.