Für unsere Babyecke im Wohnzimmer wünschte ich mir, passend zum dunklen Holz, ein schönes Schild mit Lettering, das wir über den Laufstall dekorieren würden. Auf Pinterest fand ich allerlei tolle Anregungen und auch das eine Schild, das mich am meisten begeisterte. Allerdings führte der Pinterest Link zu einem Etsy Shop indem das Produkt bereits verkauft war. Ähnliches aus dem Shop wäre auch nur mit erheblichen Versandkosten aus den USA zu bestellen gewesen. Da ich den Spruch „You’re our greatest adventure“ auch lieber auf deutsch haben wollte, blieb also nur ein DIY! Das Design passte einfach perfekt zu uns. Hatten wir doch schon einige Wildcamping Erfahrungen in Schweden hinter uns (das letzte Mal in meiner 7. & 8. Schwangerschaftswoche). Außerdem sind des Herzmann’s größte Hobbys seit einer ganzen Weile Bushcraft und Outdoor Touren. Aber abgesehen von diesen vielen Abenteuern sollte es sich bewahrheiten, dass unsere Tochter wirklich unser größtes Abenteuer werden würde! Das perfekte Statement also!

DIY Lettering Holzschild: „Größtes Abenteuer“


Ich bin absolut kein Überflieger im Schönschreiben. Meine Hefte sahen in der Schule immer zum Weglaufen schlimm aus. Das, obwohl eine allgemeine künstlerische Begabung bei mir nicht abzustreiten ist. Ich musste das Schreiben der Wörter also eher als Malen begreifen, damit es gelingt.

Für das Schild nutzte ich eine ca. 5 mm dicke Sperrholzplatte. Diese fand ich bereits in der richtigen Größe als 5er Pack für Laubsegearbeiten im Globus Baumarkt. Dort fand ich auch die richtige Acrylfarbe auf Wasserbasis, ungiftig und speichelfest für Kinderspielzeug geeignet. Aennie wird sicher nicht an diesem Schild nuckeln, aber die restliche Farbe kann ich wenigstens auch für andere Kinderzimmer DIYs nutzen.

Am besten malt man sich alles erst einmal vor. Ein Tipp: mit einem Geodreieck Hilfslinien ziehen, die jedes Wort, den richtigen Platz zuweist. So wird die Komposition stimmig. Die Hilfslinien aber unbedingt wieder wegradieren, bevor man mit dem Tünchen beginnt, damit nichts durchscheint. Da man sich mit der dunklen Farbe aber trotzdem schnell die Vorlage übermalt, tünschte ich zunächst eine erste Schicht mit Wasser verdünnter Farbe. So bekommt man auch diesen lasierten Look, bei der Holzstruktur noch zu erkennen ist. Dann malte ich bereits Konturen in weiß nach und näherte mich anschließend mit einer 2. Schicht der dunklen Farbe an die weißen Konturen an.

Alles etwas komplizierter, weswegen ich beim nächsten Mal bereits im ersten Schritt komplett lasieren würde und das Lettering dann im Anschluss mit einem wegwischbaren Kreidestift direkt auf die Grundierung vormalen würde!

Die weiße Schrift habe ich mit einem sehr dünnen Pinsel aufgetragen. Mit etwas Geduld und ruhiger Hand…

Und fertig! Es ist nicht perfekt, aber es hat Charakter und ich liebe es!

DIY: Holzschild fürs Baby mit Lettering Design

Schon gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.